E3 Gruppe stellt sich mit neuem Geschäftsführer in der Golfregion für weitere Expansion auf

  • Benoit Honnart wird neuer CEO der E3-Tochergesellschaft Electra Solutions in Dubai
  • Eröffnung weiterer Niederlassungen und Ausbau der Aktivitäten in der Region geplant
  • Electra betreut Kunden bei allen relevanten Großevents in der Region – von der in den Oktober 2021 verschobenen „Expo 2020“ bis hin zum 50-jährigen Gründungsjubiläum der Vereinigten Arabischen Emirate im Dezember

 

Frankfurt am Main, 4. Februar 2021 – Die E3 Gruppe, eine global tätige Unternehmensgruppe für Exhibitions, Events und Environments mit zehn Standorten und mehr als 900 Mitarbeitern weltweit, beruft mit Benoit Honnart einen neuen CEO für ihre in Dubai ansässige Tochtergesellschaft Electra Solutions. Er folgt damit auf Jean-Charles Durand, der Electra Solutions im Jahr 2002 als Gesellschafter übernommen hatte und maßgeblich für das erfolgreiche Wachstum verantwortlich zeichnete. 1992 gegründet ist Electra heute ein breit aufgestellter Anbieter von Lösungen in den Bereichen Eventproduktion, Messebau, Innenrauminszenierung und Equipment-Vermietung. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Produktion und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter in der Golfregion. Im Jahr 2018 hatte die E3 Gruppe sämtliche Anteile an Electra Solutions übernommen.

Benoit Honnart fungierte bislang als COO des Unternehmens. Der gebürtige Franzose ist bereits seit 2018 Teil des Teams von Electra Solutions und verfügt über mehr als 16 Jahre internationale Branchenerfahrung sowie umfassende Expertise in Logistik, Marketing und Handel. So war er unter anderem fast zehn Jahre als Managing Director Asia des Logistikunternehmens Group Legendre mit Sitz in China tätig und leitete von dort aus auch weitere Unternehmen in Vietnam, Hongkong und Kambodscha. 2016 wechselte er nach Dubai und bekleidete vor seinem Eintritt bei Electra Solutions verschiedene Managementpositionen bei führenden Live Marketing Unternehmen.

Jean-Charles Durand hatte Electra Solutions aus einem einstmaligen Messestandbauer zu einem voll integrierten Lösungsanbieter und Produktionshaus im Nahen Osten entwickelt, dessen Leistungsspektrum maßgeschneiderte Messestände ebenso wie Ausstellungsszenografie, Contracting und Management, Veranstaltungsdekoration und -aufbau, semi-permanente Museumsausstellungen sowie Zelt- und Möbelverleih umfasst. Auf rund 25.000 qm hausinterner Produktionsfläche realisiert Electra Solutions rund 400 Projekte jährlich. Seit 2018 ist das Unternehmen eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft und Teil der E3 Gruppe.

In den Jahren 2021 und 2022 stehen für Electra Solutions gleich mehrere Großereignisse in der Golfregion an. Ende letzten Jahres hat das Unternehmen bereits die Errichtung des US-Pavillons für die Expo 2020 in Dubai (1. Oktober 2021 - 31. März 2022) umgesetzt und an den US-amerikanischen Botschafter für die Vereinigten Arabischen Emirate übergeben. Weitere Projekte in Zusammenhang mit dem 50-jährigen Gründungsjubiläum der Vereinigten Arabischen Emirate (Dezember 2021) sind in Planung. Angesichts der hervorragenden Wachstumsperspektiven in der Region plant Electra Solutions, das Angebot in naher Zukunft mit einer Niederlassung in Saudi-Arabien sowie weiteren Aktivitäten in Oman, Bahrain, Kuwait und Katar zu erweitern. Das Unternehmen ist bereits mit einer Niederlassung in Abu Dhabi vertreten.

Joern Trierweiler, CEO der E3 Gruppe, sagte: „Wir freuen uns sehr, mit Benoit Honnart einen erfahrenen Nachfolger für Jean-Charles Durand gefunden zu haben. Jean-Charles hat über fast 20 Jahre wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung von Electra Solutions geleistet, das heute zu den erfolgreichsten Unternehmen der E3 Gruppe zählt. Im Namen der Mitarbeiter und Gesellschafter möchte ich ihm dafür herzlich danken. Er wird dem Unternehmen auch künftig als Berater verbunden bleiben. Die Tatsache, dass Benoit das Unternehmen bestens kennt und somit die operative Verantwortung nahtlos übernehmen kann, ist in einer für die gesamte Branche bewegten und anspruchsvollen Zeit von unschätzbarem Wert. Mit den anstehenden Großevents und prestigeträchtigen Aufträgen stehen anspruchsvolle Projekte für das Team in der Region an, hier kommt seiner Führungserfahrung und multikulturellen Kompetenz eine besondere Bedeutung zu. Die Beschäftigten aus 20 Nationen und internationalen Kunden von Electra Solutions werden hiervon besonders profitieren.“

WEITERE
VERÖFFENTLICHUNGEN

E3 World erweitert Geschäftsleitung um Experten für Markeninszenierung Marc Matern und ist nach erfolgreicher Neuausrichtung für Wiederanlaufen der Branche gut positioniert

E3 Gruppe begegnet Veränderungen in der Eventbranche mit neuer Unternehmensstruktur und Investitionen

E3 Group schließt Kapitalerhöhung ab

Keck GmbH wird Teil der E3 Group

E3 Group erweitert mit BIGBLUE ihr Markenportfolio

ET GLOBAL startet Angebot für strategische Beratung im Bereich Live Marketing Solutions

ET GLOBAL übernimmt bluepool GmbH

ET GLOBAL schärft mit EXCITE
ihre Markenstrategie

E3 übernimmt die Reception+, das führende Unternehmen für Premium Empfangsdienste und Corporate Hospitality in Deutschland.

E3 übernimmt ELECTRA, den führenden Messe-
und Event Dienstleister in den VAE