E3 World erweitert Geschäftsleitung um Experten für Markeninszenierung Marc Matern und ist nach erfolgreicher Neuausrichtung für Wiederanlaufen der Branche gut positioniert

  • Marc Matern verstärkt die Geschäftsleitung und verantwortet die Marken ET GLOBAL und KECK
  • Digitale Transformation und Konzeptinnovationen im Zentrum der Geschäftsentwicklung der Gruppe
  • E3 World sieht sich gut positioniert für erwartetes Wiederanlaufen der Branche ab Herbst

Frankfurt am Main, 25. Juni 2021 – Die E3 World, eine global tätige Unternehmensgruppe für Exhibitions, Events und Environments mit zehn Standorten und mehr als 900 Mitarbeitern weltweit, hat mit Wirkung vom 1. Juni 2021 Marc Matern zum neuen Mitglied der Geschäftsleitung berufen. Neben der Verantwortung für die international ausgerichteten Marken ET GLOBAL und KECK wird er die digitale Transformation sowie Konzeptinnovationen der Gruppe vorantreiben. Die Erweiterung der Geschäftsleitung und die damit einhergehende Neuaufteilung der Verantwortlichkeiten ist Teil der im vierten Quartal letzten Jahres begonnenen Neuausrichtung der international aufgestellten E3 Gruppe.

Zu den Maßnahmen dieser Neuordnung, die dem übergeordneten Ziel dient, das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der einzelnen Marken noch stärker an den sich verändernden Kundenbedürfnissen und Rahmenbedingungen in der Eventbranche auszurichten, zählen neben der Erweiterung der Geschäftsleitung und Reorganisation auch eine stärkere standortübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Niederlassungen in Frankfurt und Stuttgart sowie der Logistikzentren. Im Zuge des Prozesses wurde auch die Firmierung „E3 World“ als neues Markendach für die darunter vereinten Unternehmen eingeführt. Die Geschäftsleitung konnte zudem den anerkannten Experten Jean-Charles Durand als Director of Strategic Business Development gewinnen. Der Gründer der Tochtergesellschaft ELECTRA SOLUTIONS in Dubai wird die Gruppe in Fragen der strategischen Geschäftsentwicklung sowie der internationalen Expansion beraten und unterstützen.

Jörn Trierweiler, CEO von E3 World, sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit Marc Matern einen ausgewiesenen Experten der Markeninszenierung und Brand Experience gewinnen konnten. Die Neuaufstellung unserer Gruppe liegt damit voll im Plan. Wir haben die letzten Wochen und Monate genutzt, unser Leistungsspektrum noch stärker an den sich rasant verändernden Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten und mit innovativen Konzepten neue Wege zu gehen. Marc Matern wird uns hierbei weitere Impulse geben und unsere etablierten Marken ET GLOBAL und KECK mit seiner Erfahrung bereichern. Wir sehen E3 World insgesamt gut positioniert und freuen uns bereits sehr darauf, unsere Kunden mit der gewohnten Qualität beim erwarteten Neustart der Event- und Messebranche ab Herbst zu unterstützen. Wir glauben mehr denn je an die Kraft der persönlichen Interaktion und blicken optimistisch in die Zukunft.“

Marc Matern verfügt über 16 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen bei namhaften Eventdienstleistern und Kommunikationsagenturen. Die von ihm verantworteten Marken ET GLOBAL und KECK sind im Bereich Live Marketing Solutions für international agierende Kunden aktiv. KECK ist hierbei auf die Entwicklung und Umsetzung anspruchsvoller Markenräume spezialisiert. ET Global richtet sich insbesondere an große Firmenkunden und bietet neben der Umsetzung auch umfassende Beratungsleistungen in den Bereichen Konzeption, Markenstrategie und Analyse an.

Marc Matern ergänzt: „E3 World gehört zu den etabliertesten Größen in der Event- und Messewirtschaft weltweit und ich beobachte bereits seit einiger Zeit interessiert ihre Marken. Ich freue mich daher ganz besonders, das Team in einem von Veränderungen geprägten Umfeld zu unterstützen und die Erfolgsgeschichte der Gruppe fortzuschreiben. Die Zukunft der Branche liegt zu einem wesentlichen Teil in der zunehmenden Digitalisierung der Markeninszenierung sowie in der Kombination mit innovativen hybriden Konzepten. Hier werde ich meine Erfahrung einbringen, um gemeinsam die Weiterentwicklung von E3 World voranzutreiben.“

WEITERE
VERÖFFENTLICHUNGEN

E3 Gruppe stellt sich mit neuem Geschäftsführer in der Golfregion für weitere Expansion auf

E3 Gruppe begegnet Veränderungen in der Eventbranche mit neuer Unternehmensstruktur und Investitionen

E3 Group schließt Kapitalerhöhung ab

Keck GmbH wird Teil der E3 Group

E3 Group erweitert mit BIGBLUE ihr Markenportfolio

ET GLOBAL startet Angebot für strategische Beratung im Bereich Live Marketing Solutions

ET GLOBAL übernimmt bluepool GmbH

ET GLOBAL schärft mit EXCITE
ihre Markenstrategie

E3 übernimmt die Reception+, das führende Unternehmen für Premium Empfangsdienste und Corporate Hospitality in Deutschland.

E3 übernimmt ELECTRA, den führenden Messe-
und Event Dienstleister in den VAE